Das Original-Rezept der Ratatouille Niçoise

Ratatouille NiçoiseRatatouille Niçoise

Weil es Ratatouille und Ratatouille gibt. Wir mischen nicht alles Gemüse, das wir in die Finger bekommen können. Das authentische Rezept für Ratatouille, herausgegeben vom Label „Cuisine Nissarde, le respect de la tradition“!

Für 8 Personen
Vorbereitung: 30 Minuten
Garzeit: 45 min

DIE ZUTATEN

  • 600 g rote und gelbe Paprika
  • 1,2 kg lange Zucchini (aus Nizza)
  • 1,2 kg Auberginen
  • 400 g weiße Zwiebeln
  • 1,2 kg reife Tomaten
  • 30 g Knoblauch
  • 10 Basilikumblätter
  • 250 ml Olivenöl Vierge Extra
  • 1 Bouguet Garni: Thymian, Lorbeerblatt, glatte Petersilie, Sellerieblätter,
  • Feines Salz und frisch gemahlener Pfeffer.

ZUBEREITUNG

Knoblauchzehen und Zwiebeln schälen.
Gemüse zubereiten: Die Enden der Zucchini, Auberginen abschneiden, die Kerne aus den Paprikaschoten entfernen, waschen und in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse einzeln nacheinander braun braten, in einem Sieb abtropfen lassen und in eine Auflaufform geben.

Die Tomaten entkernen, zerdrücken und zum Gemüse geben.
Die Gewürze dazugeben: Salz, gemahlener Pfeffer, Bouquet Garni und zerdrückte Knoblauchzehen.

Decken Sie die Auflaufform mit Pergamentpapier und Deckel ab und 40 bis 45 Minuten vorzugsweise im Ofen bei 120/150° köcheln lassen. Am Ende des Garvorgangs, vor dem Servieren, das gehackte Basilikum hinzufügen.

Anmerkung: Knoblauch mit der flachen Seite des Küchenmessers zerdrücken. Keine Knoblauchpresse verwenden! Der Knoblauch wird sonst bitter. Statt der Auflaufform kann auch ein flacher Topf verwendet werden.