Rindfleischbäckchen, Karotten mit Ingwer und Koriander

Rindfleischbäckchen, Karotten mit Ingwer und KorianderRindfleischbäckchen, Karotten mit Ingwer und Koriander

Für 4 Personen
Vorbereitung: 25 Minuten
Garzeit: 3 Stunden 45 Minuten

Die Zutaten

  • 800 g Rindfleischbäckchen
  • 20 g Mehl
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • Eine Zwiebel
  • 50 cl Rotwein
  • 50 cl Rindfleisch-Brühe
  • 1 Bouquet Garni
  • 1 Bund Karotten
  • 4 Zweige Koriander
  • 30 g Butter demi-sel (leicht gesalzen)
  • Fleur de Sel
  • gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Die Rinderbäckchen in große Würfel schneiden und in Mehl rollen.

Ingwer und Knoblauch reiben, die Zwiebel schälen und schneiden.

Die Butter in einem Schmortopf schmelzen lassen, Knoblauch, Ingwer, Zwiebel hinzufügen, einige Minuten anschwitzen und dann das Fleisch dazugeben und von allen Seiten anbraten. Rotwein, Rinder-Brühe und Bouquet Garni dazugeben, zum Kochen bringen, zugedeckt 3 Stunden köcheln lassen.

Die Karotten schälen, waschen und in große Scheiben schneiden (abgeschrägt).

Am Ende der 3 Stunden die Karotten dazugeben, pfeffern und 45 Minuten kochen lassen.

Waschen Sie die Koriander-Zweige. Kurz vor dem Servieren mit gehacktem Koriander bestreuen.